Deutsch
Deutsch

Smarte Tipps, um mehr aus Travelport Smartpoint zu machen

Seien Sie der Reisebüromittarbeiter, der weiß, wie er Travelport Smartpoint am besten einsetzen kann, mit diesen nützlichen Tipps und Tricks.

Tipps zur Buchung von mehr Airline-Content

  • Bevorzugte Sitzplätze anzeigen und buchen

    Sie können bevorzugte Sitzplätze anzeigen und buchen.

    Hinweis: Dies ist nur bei teilnehmenden Fluggesellschaften möglich.

    travelport smartpoint view and book preferred seats
  • Aktivieren Sie die Aktivitäten „Follow-on“ und „Referred Sell“, um die aktuelle Verfügbarkeit anzuzeigen

    Mit dieser Funktion können Reiseagenturen wählen, ob sie Travelport Smartpoint mit lokalem Cache oder wie bei Travelport Galileo Desktop mit globalem Cache nutzen möchten.

     

    Application Settings
  • Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru

    Travelport Smartpoint bietet Nutzern nun die Möglichkeit, Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru im Rahmen ihres bereits bestehenden Workflows anzuzeigen. Dies ermöglicht ihnen eine fundiertere Entscheidung, wenn sie über Travelpoint Smartpoint Sitzplätze auswählen und buchen.

     

    Die Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru werden angezeigt, wenn Sie mit der Maus über den gewünschten Platz im grafischen Sitzplan fahren.

    Es erscheint ein Fenster, das die Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru für den entsprechenden Platz enthält.

    Grafischer Sitzplan mit Bewertungen
  • Bildschirm mit „Form of Payment“ (FOP) und Vorauswahl für Sitzplätze und Zusatzleistungen
    Seat and ancillary form of payment

    Wenn Sie den FOP-Bildschirm öffnen, um bei Fluglinien mit erforderlicher direkter Zahlung Zusatzleistungen zu kaufen oder Sitzplätze zu reservieren, und die Kreditkarteninformationen sind im FOP-Feld angegeben, dann bietet Ihnen der FOP-Bildschirm jetzt die Option, diese Karte zu verwenden und die Karteninformationen automatisch zu übertragen.

     

  • Erstellen von SVC-Segmenten

    SVC-Segmente können über einen Bildschirm im PNR-Menü erstellt werden.

    Die Funktionen umfassen den leichten Zugriff auf die spezifischen Reason Codes der Fluglinien, die automatische  Vorauswahl von Flugsegmenten und das Hinzufügen von Segmenten für einzelne oder alle PAX.

     

    Creating SVC Segments
  • Anzeige gebührenpflichtiger Sitzplätze vor Beendigung eines PNR/einer Buchung

    Bei der Erstellung einer Reiseroute können Sie nun gebührenpflichtige Sitzplätze und die entsprechenden Preise im Sitzplan anzeigen.

    Sitzplan
  • EMD Manager

    EMD-Manager ist erreichbar über das Tool-Menü.

    So können Sie EMDs anzeigen, aktualisieren, prüfen, ausstellen, ausdrucken, löschen und neu ausstellen.

    Damit können Sie SVC-Segmente darstellen, die ein EMD-S benötigen, und Ticket-Nummern einem EMD-S zuordnen. Damit kann ebenfalls ein EMD-S ausgestellt oder ein EMD ausgedruckt werden.

    SVC-Segmente, die ein EMD-S oder EMD-A erfordern, können dargestellt werden. Zusätzlich können Übertragungen, Steuern und Provisionen ebenfalls einem EMD-S oder EMD-A hinzugefügt werden.

    EMD Manager
  • Einfacher Abruf mehrerer Flughäfen für eine Stadt

    In der Fugbuchungssuche, Flugbuchung, Hotelsuche oder im Smartpanel können Sie Flughafencodes eingeben und dann angeben, ob Sie mehrere Ergebnisse ausschließlich für den Abflugort oder den Ankunftsort oder für beide wünschen, indem Sie den Kasten „Multiple Airports“ markieren.


    Wenn Sie den Kasten nicht markieren, ergibt die Suche bei Eingabe des Flughafencodes ausschließlich Ergebnisse, die dem genauen Code entsprechen. Wird der Kasten markiert und ein Städtecode eingegeben, werden alle Flughäfen mit diesem Städtecode angezeigt.


    Mehrere Flughäfen werden angezeigt, wenn sie als Metropolregion zusammengefasst werden. Die angezeigten Ergebnisse ermöglichen einen Zugriff auf  Branded Fares und Zusatzleistungen (Ancillaries)  der entsprechenden Airlines.


    Auswahl von Flughafencodes im Smartpanel.

    Smartpanel
  • Direkter Zugriff auf Branded Fares und Ancillaries
    branded fares

    Informationen zu Branded Fares und Ancillaries werden sowohl für Full-Service- als auch für Low-Cost-Carrier in den Masken Verfügbarkeitsprüfung, Tarifangebot und Buchung angezeigt.

    Bei Tarifangebot und Buchung sind Tarife, für die Informationen zu Branded Fares und Ancillaries zur Verfügung stehen, grün markiert. Bei der Verfügbarkeitsprüfung zeigt das grüne Symbol an, dass hier Informationen verfügbar sind.

    Wenn Sie darauf klicken, wird ein Fenster mit Grafiken zum Tarifvergleich, Zusatzangeboten und Produktbeschreibungen angezeigt, das Ihnen ein Upselling mit wenigen Mausklicks gestattet. 

     

     

    Eine grüne Markierung bedeutet, dass Branded Fares und Ancillaries bei der Verfügbarkeitsprüfung angezeigt werden können.

     

     

    Ein grün markierter Tarif bedeutet, dass Branded Fares und Ancillaries sowohl beim Tarifangebot als auch bei der Buchung zur Verfügung stehen.

     

     

    Anzeige von Tarifen, Produktinformationen und Bildern sowie von Zusatzleistungen, die bei Branded Fares und Ancillaries zur Verfügung stehen.

    branded fares
  • Vergleichen von Full-Service- und Low-Cost-Tarifen mit nur einer einzigen Abfrage
    Tarife von Full-Service- und Low-Cost-Airlines sind nun mit einer einzigen Abfrage darstellbar. Eine separate Suche nach Low-Cost-Tarifen ist nicht mehr erforderlich.
     
    Alle verfügbaren Tarife lassen sich mit der Standardsuchfunktion aufrufen.
    low cost and scheduled carriers
  • Buchen von Zusatzleistungen
    ancillary services

    Verfügbare Zusatzleistungen einer Fluggesellschaft können nun direkt über den Desktop gebucht werden.

    • Klicken Sie auf das graue Einkaufswagen-Symbol auf dem PNR Viewer-Bildschirm
    • Klicken Sie auf die gewünschten Zusatzleistungen (z. B. Sitzauswahl, Zusatzgepäck, Sportausrüstung), und geben Sie jeweils den Wert ein.
    • Klicken Sie auf „Prüfen“ (Review).
    • Klicken Sie auf „Anwenden“ (Apply).
    ancillary services 2
  • Filtern der Fare Shopping- und Verfügbarkeitsergebnisse

    Es besteht die Option zum Filtern der Fare Shopping- und Verfügbarkeitsergebnisse.

    Damit können spezifische Ergebnisse schnell angezeigt werden.

    Sie können auch nach Flughafen, Fluggesellschaft, Abreise- und Ankunftszeit filtern.

    So rufen Sie die Filterfunktion auf:

    • Klicken Sie auf das Symbol, das an der rechten Seite erscheint, nachdem eine Tarifsuche/Verfügbarkeit gestartet wurde.
    filtering fare

Tipps zur Buchung von mehr Hotel- und Mietwagen-Content

  • Hotelsuche nach Adresse
    Suchformular

    Diese neue Funktion ermöglicht es Reisebüromitarbeitern, über die Eingabe der Adresse nach Hotels zu suchen.

    Damit müssen sie nicht mehr außerhalb von Travelport Apollo, Travelport Galileo, Travelport Worldspan suchen oder über ein anderes System buchen, wenn sie ein Hotel im Umfeld eines bestimmten Ortes (Adresse) suchen.

  • Ratings und Erfahrungsberichte aus TripAdvisor anzeigen

    Sie können nun Bewertungen und Erfahrungsberichte aus TripAdvisor abrufen und als Teil Ihres bestehenden Ablaufes anzeigen. Dadurch können Sie und Ihre Kunden bei der Hotelbuchung eine fundierte Entscheidung treffen.

    Bewertungen und Erfahrungsberichte aus TripAdvisor können im Popup mit der Hotelverfügbarkeit angezeigt werden.

    Angezeigt werden jeweils die neuesten Bewertungen (maximal fünf) aus TripAdvisor für das angegebene Hotel.

    Viewing TripAdvisor ratings reviews
  • Anzeigen von Hotelbildern
    hotel images

     

    To view hotel images and 360 virtual tours, click on the street name from the hotel availability display or map display.

     

    Viewing hotel images
  • Anzeige grafischer Karten
    graphical maps

     

    Interactive maps that allow you to obtain a clear graphical view of shopping options as well as flight routes and hotel locations that are available. There is also the option to sell from the map view.

     

    Viewing graphical maps
  • Buchen von Hotels über die grafische Oberfläche

     

    There are several ways you can make a hotel reservation via the graphical screens within Travelport Smartpoint.

    • Using a graphical Hotel Availability search
      • Click on Search in the top menu
      • Click on Hotel Availability Search
         
    • Via the Interactive Calendar
      • Click on Tools in the top menu
      • Click on Calendar
      • Select your required dates by clicking on the start and end dates
      • Right click on the date range to access the search options menu
      • Click Hotels
         
    • Within a booked Air Segment
      • Click on the segment number to display the Hotel and Car Booking Panel
         

    Making hotel reservations via the graphical Hotel Availability Search.

    hotel reservations
  • Buchen von Mietwagen über die grafische Oberfläche

    There are several ways you can make a car reservation via the graphical screens within Travelport Smartpoint.

    • Using a graphical Car Availability search
      • Click on Search in the top menu
      • Click on Car Availability Search
         
    • Via the Interactive Calendar
      • Click on Tools in the top menu
      • Click on Calendar
      • Select your required dates by clicking on the start and end dates
      • Right click on the date range to access the search options menu
      • Click Cars
         
    • Within a booked air segment
      • Click on the segment number to display the Hotel and Car Booking Panel
         

    Making a car reservation via the graphical Car Availability Search.

    car reservations
  • Verständnis der Listen verfügbarer Hotels

     

    The Hotel Availability screens within Travelport Smartpoint are interactive. Either use the booking entries or alternatively, hover over the text to find out more information and access clickable links.

    Note: All text in blue can be hovered over to supply information. All text in green includes clickable links that can take you to further pages such as the hotel description and rate rule pages.

     

     

    Hotel availability
  • Verständnis der Listen verfügbarer Mietwagen

    The Car Availability screens within Travelport Smartpoint are interactive. Either use the booking entries or alternatively, hover over the text to find out more information and access clickable links.

     
    Note: All text in blue can be hovered over to supply information. All text in green includes clickable links that can take you to further pages such as the car description and rate rule pages.

     

    car availability
  • Aufrufen von Travelport Rooms and More

    Users of Travelport Smartpoint are able to gain quick access to Travelport Rooms and More by clicking on the hotel icon.

     

    rooms and more
  • Agent Alerts

    Agent Alerts remind you to off er to book a hotel for an itinerary that contains an overnight stay, thereby increasing hotel upsell opportunities. The Alerts pop up automatically so Agents can click on the off er for further information and book. The screen will be pre-populated with information based on the existing PNR data.

     

    hotel upsell

Tipps für mehr Produktivität

  • Integration von Travelport Marketplace in Travelport Smartpoint

    Travelport Marketplace ist jetzt direkt über das „MP“-Symbol in Travelport Smartpoint abrufbar.

     

    Travelport Marketplace
  • Verbesserungen in der Auswahl von Formularen

    Viele Reisebüromitarbeiter verwenden Formulare oder GUIs für die Suche oder zur Eingabe von Informationen bei der Buchung.   Bei der Mehrheit der Formulare in Travelport Smartpoint wurden die Dropdown-Menüs oder Auswahllisten-Felder überarbeitet, um sie einheitlicher und einfacher in der Verwendung zu machen. Sie können nun über die Tastatur darin navigieren, Informationen eingeben, mit den Auf- und Abwärtspfeilen durch die Menüpunkte scrollen, mit der Tabulator-Taste oder der Maus von Feld zu Feld springen und schnell Listen filtern, indem Sie ein Schlüsselwort oder Teil eines Schlüsselworts eingeben.  Wenn Sie mit der Eingabe im Dropdown-Feld beginnen, erweitert sich die Liste und versucht, einen passenden Menüpunkt herauszufiltern. Wenn Sie z. B. Deu(tschland) in einem Landesfeld eingegeben haben, erscheint Deutschland.  Wenn Sie die ersten Buchstaben einer Kreditkartenart in einem Zahlungsfeld eingeben, findet das System schnell die entsprechende Kartenart.

    Menüpunkte, die einen Referenzcode + Name enthalten (z. B. HL – Hilton Hotels) können entweder nach Code oder nach Name gesucht werden.

    Drücken Sie bei einem hervorgehobenen Punkt in der Liste „Enter“, wird dieser Punkt als Auswahl angenommen und das Menü geschlossen.

    Zum Beispiel:

    Sie können mit der Tabulator-Taste von einem Feld zum nächsten springen. Wenn Sie die ersten 3 Buchstaben der Kreditkartenart eingeben, findet das System die entsprechende Kartengruppe.

     

    pkeys
  • Anmeldung durch PKeys

    Es steht nun eine neue Option unter „Application Settings“ zur Verfügung.

     

    Standardmäßig ist „Auto Display Sign on Dialog“ aktiviert. Wird diese Option deaktiviert, bedeutet dies auch eine Deaktivierung des darunter befindlichen „Auto Display Emulation“-Dialogfensters. Nach Deaktivierung können Sie das Programm neu starten und sich mit kryptischen Einträgen, PKeys oder automatisierten Abläufe anmelden.

    searching and booking
  • Rasteransicht-Modus mit vier Fenstern

    Eine Vier-Fenster-Anzeige kann wie folgt abgerufen werden:

    • Klicken Sie auf das Menü Terminal
    • Wählen Sie RASTERANSICHT (STRG+ALT+F10)
    • Um wieder zur Standardansicht zu wechseln, klicken Sie auf den grauen Pfeil in der linken oberen Ecke.

    Rasteransicht-Modus mit vier Fenstern Die Anzeige mit vier Terminalfenstern, die auch als Rasteransicht bekannt ist, hat eine Reihe von zusätzlichen Funktionen.

    Die Travelport Smartpoint-Menüs in Normalansicht, zusammen mit den entsprechenden Verknüpfungen, sind in der Travelport Smartpoint Rasteransicht verfügbar. (Menüfunktionen, die nicht in der Rasteransicht gültig sind, wurden deaktiviert).

    Darüber hinaus können Benutzer Inhalte von einem Fenster in ein anderes verschieben. Zum Beispiel ziehen Sie mit ALT+2 nach Fenster 2 und machen es zum aktiven Fenster. Wenn es nach einem kryptischen Eintrag verwendet wird, wird es den Ausgabeinhalt von einem Terminalfenster in ein anderes verschieben.

    Mitarbeiter können einen Nachrichtenbeginn (SOM; Start of Message) an einem Punkt auf dem Bildschirm erstellen, damit sie keine Befehle wiederholen oder neu eingeben müssen. Weitere unten aufgeführte Funktionen stellen sicher, dass diese Funktion flexibel genug ist, damit der Benutzer den Cursor bewegen kann und mit seinen Befehlen oder Eingaben, die für seinen Arbeitsablauf erforderlich sind, weitermachen kann.

    Eine Vier-Fenster-Anzeige kann wie folgt abgerufen werden:

    • Bei in Apollo/Galileo abgebildeten Tastaturen kann die „>“- oder „Tilde“- Taste verwendet werden
    • HOME-Taste – einmal eingeben und der Cursor wird an den Anfang der Zeile gesetzt, zweimal eingeben und der Cursor wird an den oberen Rand des Bildschirms zu der anfänglichen SOM gesetzt
    • END-Taste – einmal eingeben und der Cursor wird ans Ende der Zeile gesetzt, zweimal eingeben und der Cursor wird am unteren Rand des Bildschirms zur SOM gesetzt
    • Einfügen-Taste an (roter Cursor) – Text wird auf der bestehenden Zeile nach rechts verschoben. Einfügen-Taste aus (gelber Cursor) – Text kann überschrieben werden

     

    Four window grid
  • Anpassen des Arbeitsbereichs mit Flexible Windows

    Die flexiblen Fenster von Travelport Smartpoint erlauben Ihnen die Einstellung individueller Ansichten von Travelport Smartpoint. Erfahrene Reisebüros wie auch Neulinge können die Anzahl der Fenster festlegen, mit denen sie am liebsten arbeiten und die Farben der Fenster ändern, um die Belastung der Augen zu reduzieren. 

    Sie können entscheiden, ob Sie die grafische Benutzeroberfläche (GUI) oder die kryptografische Nutzung bevorzugen und Ihre Meinung sogar ändern, während Sie Ihre Ergebnisse ansehen. Es reduziert Ihre Abhängigkeit vom Galileo Desktop.

    Sie können weiterhin das „klassische“ Design wählen, das Sie vermutlich heute nutzen oder Sie können Travelport Smartpoint so einstellen, wie es Ihnen am besten zusagt.

    Beim erstmaligen Download von v8.0 wird dem Anwender eine Einführung in Flex-Windows zur Verfügung gestellt.

    Dies beinhaltet auch eine Schnellansicht von Flex-Windows.

    Sie erhalten die Möglichkeit, Try Flex Windows anzuklicken oder mit Ihrem bisherigen, klassischen Layout weiterzumachen. 

    Nach dem Schließen sehen Sie weiterhin die „Was gibt es Neues?“-Übersicht.

    Dies wird nur beim ersten Start von Travelport Smartpoint nach dem Download von v8.0 angezeigt. Alle nachfolgenden Starts gehen direkt in Travelport Smartpoint unter Ihrem gespeicherten Thema ein – dieser Bildschirm kann jedoch jederzeit über das Hilfe-Symbol neu geladen werden.

     

    Customizing your workspace with Flexible Windows
  • Auswahl von eNett als Zahlungsoption

    The ability to use both single and multi-use eNett Virtual Account Numbers (VAN’s) as a payment option within Travelport Smartpoint is available*.


    This can be selected as a payment option under the Form of Payment dropdown located in the create/edit customer information screen under the PNR tab.


    Once the eNett VANs option is selected, the following fields will be available for generating and issuing a VAN:

     

    Activation, expiry dates and tolerance options are available.

    *eNett VANs is a MasterCard that is requested within Travelport Smartpoint to seamlessly pay suppliers. It reduces handling times, provides protection from supplier default and fraud. Available in certain countries only. Visit www.enett.com/Travelport to find out more.

     

    enett
  • Personalisierung von Fensterfarbe, Schriftart und Motiv

    The screen colors, font, font size, font weight and theme can all be customized:

    • Click on the Application menu
    • Select Application Settings
    • Select the new theme, color scheme, font,
    • font size and font weight
    • Click Save

    The new theme, font, font size, font weight or color scheme will appear once Travelport Smartpoint has been restarted.

     

    personalizing the window color font theme
  • Ändern der Landessprache

    The local language can be customized:

    • Click on the Application menu
    • Select Application Settings
    • Select the new local language (18 available)
    • Click Save

    The new local language will appear once Travelport Smartpoint has been restarted.

     

    local language
  • Umbenennen der Fenster

    Each window can be renamed:

    • Click on the Application menu
    • Select Application Settings
    • Enter a new name into the name of selected
    • window box
    • Click Save

    The new name will appear at the top of each terminal window within Travelport Smartpoint.

    windows
  • Zugriff auf das Benutzerhandbuch

    Die Anwendung bietet ein Benutzerhandbuch: 

    • Klicken Sie auf Hilfe
    • Wählen Sie Benutzerhandbuch 
    user guide
  • Anlegen zusätzlicher Registerkarten

    Additional work area tabs can easily be created within the terminal window:

    • Click on the ‘+’ symbol to add additional work area windows

    OR

    • Click on the Terminal menu
    • Click on New Terminal in tab (or press Alt+N)

    To remove a tab:

    • Click on the ‘X’ symbol to close a work area window

    OR

    • Select the desired tab to be deleted
    • Click Terminal
    • Remove current terminal tab (or press Alt+R)

     

    work area tabs
  • Weitere Anwendungen anzeigen

    A window known as a ‘floating’ window can be configured so that it opens alongside other applications such as e-mail:

    • Click on the Application menu
    • Select Application Settings
    • Uncheck Embed Smartpoint in Galileo Desktop
    • Click Save

    These changes will take eff ect when Travelport Smartpoint is restarted.

     

    additional applications
  • Zugriff auf Drop Through-Fluggesellschaften

    After deactivating the plug-ins, drop through carriers and drop through entries can be accessed by:

    • Clicking the plug-in button in the upper right hand corner of the screen and ensuring its set to OFF.

     

    Note: The button is located between your off ice ID and the connection name.
    NB: Switch plug-ins back to ON to enjoy the full range of features Travelport Smartpoint provides.

     

    drop through carriers
  • Quick Commands – Kurzbefehle konfigurieren

    Quick command keys can be created for fast access to websites, executable applications or viewpoint dialogs by:

    • Accessing the Setup and configuration menu by clicking on Tools > Quick Commands > Configuration

    Existing quick commands can be viewed and launched by clicking on the ‘#’ symbol at the right hand side of the screen (or ALT+F12).

    quick command keys
  • Erstellung nativer/interaktiver Fenster

    Interactive and traditional native work areas can be created within Travelport Smartpoint:

    • Native/Interactive windows can be created by clicking on the Terminal menu > Native/Interactive mode (or CNTRL+N)

    Native windows are identified with an orange band at the top of the window tab as shown in the example.

     

    native interactive windows
  • Einstellung von Queue Count-Optionen

    Up to ten frequently used queues including categories can be automatically polled or set to be polled at a defined time. Proactive notifications are received when queues are updated. To work the queues, click on the required record locator to display the PNR:

    • Click on the Tools menu
    • Select Queue Count Options (Alternatively click on the ‘O’ symbol at the bottom right hand side of the screen)
    • Enter the PCC, queue number and/or queue category
    • Select which queues you would like visible (up to five can be selected)
    • Select the polling frequency
    • Click Save

     

    queue count options
  • Einstellung Ihrer GDS-Sprache

    The translation feature supports a primary and secondary language, it can be configured by:

    • Clicking on the Connection box at the top of the screen (see image below)
    • Selecting your primary cryptic language
    • selecting a secondary cryptic language

     

    gds language
  • Wiederholung von Einträgen

    To display a list of recent entries:

    • Click on the Tools menu
    • Select Replay Entries
    • Click on the entry you want to replay (multiple entries can be selected by holding down the control key while clicking on each entry)
    • Click Send to transmit the entry

    OR

    • Click on the replay symbol on the right hand side of the screen to launch reply entries

    Storing options i.e. the number of entries can be configured by clicking on the Options button.

     

    replying entries
  • Zugriff auf den Kalendershop

    The interactive calendar can be opened by:

    • Clicking on the Tools menu
    • Selecting Calendar

    Note: To ensure the calendar remains open on startup, check the open on startup box.
    To shop:

    • Select a range of dates by left clicking on the first date and then left clicking on the last date
    • Right click the selection of dates to display the calendar shop options
    • Select how you wish to shop

    Hint: Flights and hotels can be shopped together.

     

    calendar shop optioins
  • Drucken, Kopieren und Einfügen

    To print, copy and paste content:

    • Click on the print icon at the bottom of the PNR Viewer Window or at the right hand side of the terminal window

    Select to:

    • Take a window snapshot
    • Copy content as an image
    • Copy content as text
    • Print the window

    Additionally, information displayed in the terminal window can be printed by:

    • Clicking on the Terminal menu
    • Selecting Print (or Ctrl+B)

     

    printing
  • Anzeige zuvor angesehener PNRs

    To display a list of PNRs previously viewed or created:

    • Click on the icon at the bottom of the PNR viewer window

    OR

    • Select Tools
    • Recent PNRs
    • Click on the required record locator or name and the PNR will be displayed in the PNR Viewer Window 

    Note: Storing options like the number of PNRs displayed can be configured by clicking on the options button.

     

    Viewing recent PNRs
  • Arbeitsbereiche einschalten

    To access alternate work areas:

    • Click on one of the five work area letters at the top of the screen
    • Alternatively, type in SA, SB, SC etc in the active window

    An orange underscore under the work area letter identifies that area is active and contains data.
    A blue underscore under the work area letter identifies that area is active but contains no data.

     

    work aria
  • Zugriff auf Smartpanel

    The Smartpanel provides and easy to use graphical fill-in format screen that further simplifies focalpoint shopping commands. Multiple sectors and multiple passengers can be added, published, net and private fares can be searched individually or jointly as well as a range of availability and fare modifiers can be used. Results are returned in the terminal window and can be easily viewed and booked.
    The Smartpanel can be accessed by:

    • Clicking on the FS icon at the bottom right hand corner of the screen

    OR

    • Clicking on the Tools menu and then Smartpanel

     

    SMARTPANEL
  • Identifizierung der Einfügetaste
    inserting key id

     

    Identifying whether a keyboard insert key is active is easy. If the cursor flashes red the insert key is active. If the cursor flashes yellow, the insert key is inactive.

     

    key identication
  • Erhalt automatischer Updates
    automatic updates

     

    New updates and versions are automatically received*. To search for updates manually, click on the tools menu and search for automatic updates.

    * Applicable to Travelport Smartpoint V2.3 and above,

     

     

    Smartpoint automatic update
  • Möglichkeit, Travelport Galileo Desktop auszublenden.

    To customize the workspace to support how you want to work, the Travelport Galileo Desktop can be hidden.

    • Under Application Settings menu
    • Select Hide Galileo Desktop

    Once selected and saved, Travelport Smartpoint will need to be restarted.

     

    hiding galileo desktop
  • Angebotsübermittlung direkt vom Desktop aus – erweitert
    Trip Quote

    Angebote mit umfassenden Reiseinformationen können nun direkt vom Desktop aus an den Reisenden übermittelt werden.

    Klicken Sie dazu in einem der folgenden Bildschirme auf den Modifikator „+TQ“:

    • Tarifübersicht für die Flugauswahl
    • Hotelpreise
    • Mietwagenpreise
    • Preisangebotsrechner

    Angebotsübermittlung direkt vom Desktop aus – erweitert

    Reisebüros können ab sofort mehr Arten von Inhalten zur Vervollständigung eines Angebots auswählen. Wenn sie nach Flug-, Auto- oder Hotelinformationen suchen und diese erscheinen, können die Inhalte in jeder Phase der Angebotserstellung diesem einfach hinzugefügt werden. Der Inhalt kann bequem dem Warenkorb hinzugefügt werden – damit lassen sich die verschiedenen Optionen direkt bei der Suche zusammenstellen. Sobald Sie soweit sind, können Sie Ihr Angebot ohne Anzahlbeschränkung der beigefügten Optionen abschließen.

    Indem Sie die Qualität der Angebotsinformationen verbessern, stellen Sie dem Kunden zusätzliche Informationen zur Verfügung, die ihm helfen, sich schneller für ein bestimmtes Angebot zu entscheiden und dieses zu buchen. Es gibt auch die Möglichkeit, eine Bearbeitungsgebühr sowie eine Preiserhöhung aufzunehmen, um sicherzustellen, dass der angegebene Preis von vornherein alle anfallenden Gebühren und Abgaben enthält.

    Änderungen der Konfiguration können vom Trip Quote Cog aus gemacht werden. 

    Neu bei dieser Version ist die Möglichkeit, die Anzeige des Währungsformates zu verändern.

    E-Mail-Konfiguration – Neu bei dieser Version ist die Möglichkeit, Trip Quote-E-Mails per Microsoft Outlook oder SMTP zu versenden. Wenn Sie Microsoft Outlook verwenden, kann die versendete Trip Quote-E-Mail im Ordner „versendet“ angesehen werden.

     

    Trip quote email configuration
  • Einfache Anzeige der PNR-Historie

    Certain sections of a PNRs history can be selected, making it easier to digest and read.


    Enter the display PNR history command (*H) to view the complete PNR history. Click the ‘Type of history’ drop down menu to select the sections of the history you would like to see.


    Upon entering a display PNR history command (*H) the complete PNR history appears. A new ‘TYPE OF HISTORY’ drop down menu allows agents to view certain sections of the history, making it easier to digest and read.

     

    pnr history
  • Anzeige zuvor angesehener PNRs

    To display a list of PNRs previously viewed or created:

    • Click on the icon at the bottom of the PNR viewer window

    OR

    • Select Tools
    • Recent PNRs
    • Click on the required record locator or name and the PNR will be displayed in the PNR Viewer Window 

    Note: Storing options like the number of PNRs displayed can be configured by clicking on the options button.

     

    Viewing recent PNRs
  • Bezahlung mit Debitkarte bei Low-Cost-Carriern

    The low cost carrier selling screen has been enhanced to allow agents to pay participating low cost carriers with a debit card alongside the existing payment methods.

    • Once flight segments have been booked, the user clicks on the # symbol on the right-hand side of the segment number, to open the low cost carrier selling screen
    • Once opened, the user clicks on the ‘Form of payment’ drop down menu to display and select debit card
    • The user then inputs the card details as before

     

    low cost carriers with a debit card
  • Kurzbefehle

    #SEAT = Sitzpläne

    #DH = Popup-Fenster für Hoteldirektverkauf

    #DF = Fenster für Flugverkauf

    #VT =  Viewtrip

    #TRAM =  Travelport Rooms and More

    #PC = Passiver Mietwagenverkauf

    #PH = Passiver Hotelverkauf

    #NOTEPAD = Popup-Fenster mit Notizfeld

    #SEATGURU =  www.seatguru.com

    #FS =  Smartpanel

    #CMAIN = Hauptfenster öffnen (für Kopie des Reiseangebots)

    #CNR = Hauptfenster PNR öffnen (für Kopie des Reiseangebots)

    #CA = Verfügbarkeitstfenster öffnen (für Kopie des Reiseangebots)

    #CFS = Einkaufsfenster öffnen (für Kopie des Reiseangebots)

    #CHOA = Hotelfenster öffnen (für Kopie des Reiseangebots)

    #CTT = Flugplanfenster öffnen (für Kopie des Reiseangebots)

    #CPNR = Kopieren PNR (Kopie des Reiseangebots Direkte Kopierbefehle)

    #CPA = Verfügbarkeit kopieren (Kopie des Reiseangebots Direkte Kopierbefehle)

    #CPFS = Einkauf kopieren (Kopie des Reiseangebots Direkte Kopierbefehle)

    #CPHOA = Hotel kopieren (Kopie des Reiseangebots Direkte Kopierbefehle)

    #CPTT = Flugplan kopieren (Kopie des Reiseangebots Direkte Kopierbefehle)

     

    Mehr lesen > https://www.travelport.com/de-de

Tipps zur Buchung von mehr Airline-Content

  • Bevorzugte Sitzplätze anzeigen und buchen

    Mitarbeiter können bevorzugte Sitzplätze anzeigen und buchen.

    Hinweis: Nur für teilnehmende Fluggesellschaften verfügbar

     

    view and book
  • EMD Manager

    Sie können den EMD Manager verwenden, um eigenständige EMDs (EMD-S) für die unterstützten Länder und Fluggesellschaften zu erstellen.

    EMD Manager unterstützt auch die gleiche Funktionalität wie die folgenden kryptischen Befehle:

    • EMDL (EMD Liste)
    • EMDI (EMD Ausgabe)
    • EMDD (EMD Anzeige)
    • EMDH (EMD Historie)

    Ein Mitarbeiter kann ein EMD-S  von EMD Manager erstellen, ungültig machen oder rückerstatten:

    EMD Manager
  • Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru

    Travelport Smartpoint bietet Nutzern nun die Möglichkeit, Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru im Rahmen ihres bereits bestehenden Workflows anzuzeigen. Dies ermöglicht ihnen eine fundiertere Entscheidung, wenn sie über Travelpoint Smartpoint Sitzplätze auswählen und buchen.

     

    Die Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru werden angezeigt, wenn Sie mit der Maus über den gewünschten Platz im grafischen Sitzplan fahren.

    Es erscheint ein Fenster, das die Bewertungen und Erfahrungsberichte von SeatGuru für den entsprechenden Platz enthält.

    Sitzplatzwahl
  • Tickets für einen unfreiwilligen Austausch erneut ausgeben
    Reissue tickets for an involuntary exchange

    Unfreiwillige Austausche können benutzt werden, um Tickets für gerade Austausche wie Fahrplanänderungen und unfreiwillige Umleitungen erneut auszugeben.

    Sobald Sie alle Schritte abgeschlossen haben, die bestätigen, dass der Austausch ein gerader Austausch ist, wählen Sie unfreiwilliger Austausch im Menü „Fares and Pricing“ oder verwenden Sie den Kurzbefehl #EXI, um den Prozess zu starten.

    Wenn die Fluggesellschaft ETR Revalidierung unterstützt, wird der Bildschirm ETR Revalidierung des Skripts „Display Ticket“ angezeigt und kann verwendet werden, um den Austausch in wenigen Klicks abzuschließen.

    Wenn die Fluggesellschaft ETR nicht unterstützt, wird der Bildschirm „Unfreiwilliger Austausch“ im Skript „Ticket Exchange Plus“ angezeigt und kann verwendet werden, um den Austausch abzuschließen.

    Reissue tickets
  • Anzeige gebührenpflichtiger Sitzplätze vor Beendigung eines PNR/einer Buchung

    Bei der Erstellung einer Reiseroute können Sie nun gebührenpflichtige Sitzplätze und die entsprechenden Preise im Sitzplan anzeigen.

    Sitzplan
  • Sitzpläne für Routen mit Network-/Low-Cost-Airlines anzeigen

    Enthält ein im Voraus gebuchter PNR verschiedene Network- und/oder Low-Cost-Anbieter, können Sie einen Sitzplan für alle Segmente abrufen.

    Sitzplan
  • Einfacher Abruf mehrerer Flughäfen für eine Stadt
    Smartpanel-Suchformular

    Mit dem ePricing-Script oder dem #M-Modifier können Sie Flughafencodes eingeben und dann angeben, ob Sie mehrere Ergebnisse ausschließlich für den Abflugort oder den Ankunftsort oder für beide wünschen, indem Sie den Kasten „Multiple Airports“ markieren.

    Die angezeigten Ergebnisse ermöglichen einen Zugriff auf Branded Fares und Ancillaries der entsprechenden Airlines.

  • Uhrzeit-Einstellung im 12- bzw. 24-Stunden-Modus im Air Default Record
    12 or 24 hour clock setting

    Im Air Default Record kann die Uhrzeit im 12- bzw. 24-Stunden-Modus eingestellt werden, dieselbe Anzeige erscheint auch in den Buchungsergebnissen.

    smartpanel
  • Zugang zu Branded Fares und Ancillaries in der Verfügbarkeitsprüfung
    branded fares

    Branded fares and ancillaries information for both network airlines and low cost carriers can be viewed at the availability, fare quote and shopping stages of the booking process.

    Blue highlighted fares at the shopping and fare quote stages identify that branded fares and ancillary information is available. A blue highlighted <<B>> identifies the same information is available at the availability stage.

    Once clicked, a graphical screen appears allowing you to compare fares, see what ancillaries are included, view product descriptions and upsell in a matter of clicks.

    Blue highlighted <<B>> indicating an airlines branded fares and ancillaries are accessible at availability.

    Viewing fares, product information and images and what ancillaries are available within branded fares and ancillaries.

    ancillaries
  • Vergleichen von Full-Service- und Low-Cost-Tarifen mit nur einer einzigen Abfrage

    Low cost carrier and scheduled carrier availability is displayed in the same transaction without the need to input an additional modifier to display low cost carriers.


    All results are displayed using the standard shopping commands.

     

    low cost and scheduled carriers
  • Buchen von Zusatzleistungen
    ancillary services

    Verfügbare Zusatzleistungen einer Fluggesellschaft können nun direkt über den Desktop gebucht werden.

    • Klicken Sie auf das graue Einkaufswagen-Symbol auf dem PNR Viewer-Bildschirm
    • Klicken Sie auf die gewünschten Zusatzleistungen (z. B. Sitzauswahl, Zusatzgepäck, Sportausrüstung), und geben Sie jeweils den Wert ein.
    • Klicken Sie auf „Prüfen“ (Review).
    • Klicken Sie auf „Anwenden“ (Apply).
    ancillary services 2
  • Anzeige der Verfügbarkeit für An- und Abreise

    Die Verfügbarkeit für An- und Abreise kann über einen einzelnen Eintrag angezeigt werden (Doppelend-Eintrag/##-Symbol).

    Zum Beispiel:

    A12JUNATLLAX##A/R25JUN

    Dies zeigt die Anreiseverfügbarkeit für den 12. Juni von ATL nach LAX im aktuellen Reservierungsfenster und die Abreiseverfügbarkeit für den 25. Juni von LAX nach ATL in einem anderen Reservierungsfenster an.

    Hinweis: Klicken Sie auf das Symbol Geteilter Bildschirm, damit die beiden Verfügbarkeitsansichten übereinander angezeigt werden.

    outbound inbound availability

Tipps zur Buchung von mehr Hotel- und Mietwagen-Content

  • Automatisch im Voraus ausgefüllte, auf Ihre Abfrage bezogene Skripte
    Run related scripts

    Das Symbol für „Run Related Script“ („abfragebezogenes Skript“) finden Sie in der oberen rechten Ecke von Smartscreen oder ganz rechts in der Ecke von Travelport Smartpoint, wie unten angezeigt.

    Wählt der Benutzer das Symbol „Run Related Script“ auf dem Smart Screen, nach erfolgter Eingabe einer Hotelsuche mit Städtecode, werden alle Daten automatisch an das Tool zur Hotelbuchung (HBT) übertragen.

    Das Beispiel rechts ist die Antwortmeldung im HBT nach folgender Eingabe:

    HLLON14JUL16JUL/NP-2/N-1/P-COR-PRO-CNV/AM-BC-CD-RS-RM/IT-AA12343/DD-10/C-MC-HH/PC-IBM/CD-999222/E-GBPv

    Run related scripts
  • Hotelsuche nach Adresse

    Diese neue Funktion ermöglicht es Reisebüromitarbeitern, über die Eingabe der Adresse nach Hotels zu suchen.

    Damit müssen sie nicht mehr außerhalb von Travelport Apollo, Travelport Galileo, Travelport Worldspan suchen oder über ein anderes System buchen, wenn sie ein Hotel im Umfeld eines bestimmten Ortes (Adresse) suchen.

    Suchformular
  • Bewertungen und Erfahrungsberichte von TripAdvisor

    Travelport Smartpoint bietet Nutzern nun die Möglichkeit, Bewertungen und Erfahrungsberichte von TripAdvisor im Rahmen ihres bereits bestehenden Workflows anzuzeigen. Dies ermöglicht ihnen eine fundiertere Entscheidung, wenn sie über Travelpoint Smartpoint Hotels buchen.

    Ein Popup mit TripAdvisor-Inhalten kann in den folgenden Bereichen aufgerufen werden:

    • Hotelliste im Smart Panel
    • Suchergebnisse im Hotelbuchungstool

    Angezeigt werden jeweils die neuesten Bewertungen (maximal fünf) von TripAdvisor für dieses Hotel.

    Tripadvisor
  • Steigerung der Upselling-Gelegenheiten des Hotels

    Mitarbeiterhinweise erinnern Sie daran, ein Hotel für eine Flugreise mit einer Übernachtung anzubieten. Upselling-Gelegenheiten des Hotels können so gesteigert werden.


    Die Hinweise werden unten rechts im Travelport Smartpoint-Bildschirm angezeigt (Megafon-Symbol mit Beschriftung „ALERTS“).

     

    hotel upsell opportunities
  • Anzeigen von Hotelbildern

    Hotelbilder und 360°-Rundgänge können wie folgt aus dem Smart Screen oder Hotelbuchungstool aufgerufen werden:

    • Klicken Sie auf die assoziierten Symbole, die neben der Hotelbeschreibung angezeigt werden.
    Viewing hotel images
  • Aufrufen des Tools zur Hotelbuchung

    The hotel booking tool can be accessed in the following ways:

    • Via the Reservations tab at the top of the screen
    • Via the Smartpanel tab located at the top of the first interactive screen

    To access the hotel booking screen, click ‘Hotel Booking Tool’.

     

    hotel booking tool
  • Aufrufen des Tools zur Mietwagenbuchung

    Das Tool zur Mietwagenbuchung wird wie folgt aufgerufen:

    • Klicken Sie auf die Registerkarte „Reservations“ oben auf dem Bildschirm.
    • Klicken Sie auf die Registerkarte „Smart Panel“ oben im ersten interaktiven Bildschirm.

    Zum Aufrufen des Bildschirms für die Mietwagenbuchung klicken Sie auf „Car Booking Tool“.

    car booking
  • Verständnis der Listen verfügbarer Hotels

    Die Listen verfügbarer Hotels in Travelport Smartpoint sind interaktiv. Direkt aus der Liste haben Sie Zugang zu einer ganzen Fülle von Informationen.

    Hinter jedem Hotelnamen befinden sich anklickbare Registerkarten für: Verfügbarkeit, Details, Karte, Speichern und weitere Bilder.

    Klicken Sie darauf, um weitere Informationen zum ausgewählten Hotel anzuzeigen. Klicken Sie auf „View Map“, um die Ergebnisse der Hotelsuche abhängig vom Ort anzuzeigen.

     

    Reading hotel availability screens
  • Aufrufen von Travelport Rooms and More

    The Travelport Rooms and More website can be accessed directly from Travelport Smartpoint by:

    • Clicking on the ‘Reservations’ tab at the top of the screen
    • Selecting ‘Travelport Rooms and More’

    Users of Travelport Smartpoint are able to gain quick access to Travelport Rooms and More by clicking on the 'bed' icon.

     

    rooms and more
  • Aufrufen der interaktiven Hotelkarte

    Travelport Smartpoint bietet Ihnen eine interaktive Hotelkarte. Sie wird wie folgt aufgerufen:

    • Klicken Sie auf die Registerkarte „Reservations“ oben im Bildschirm.
    • Klicken Sie auf die Registerkarte „Smart Panel“ oben im ersten interaktiven Bildschirm.

    Geben Sie zur Hotelsuche den Flughafen oder Städtenamen ein. Es wird Ihnen nun eine interaktive Karte mit den infrage kommenden Hotels angezeigt.

    Accessing the hotel interactive map
  • Änderung optionaler Felder der Hotelsegmente

    Um alle Felder einer bestehenden Hotelbuchung zu ändern, wählen Sie im Buchungsmenü „Create / Modify“ PNR (PNR „erstellen / ändern“).

    Wählen Sie Hotel

    Wählen Sie das Stiftsymbol zur Bearbeitung.

    Der Benutzer kann dann das Hotelsegment auf dem Bildschirm durch Eingabe der neuen Details ändern.

    hotel segments

Tipps für mehr Produktivität

  • Aktivierung von Custom Itineraries

    Am Script wurden eine Reihe an Verbesserungen vorgenommen, darunter die Möglichkeit, eine individuelle Reiseroute durch Anklicken des Record Locators anzuzeigen oder eine E-Mail an einen bestimmten Passagier zu senden.

    Weitere Verbesserungen sind die Möglichkeit, die E-Mail durch Hinzufügen eines Logos oder Änderung der Header-Farbe zu personalisieren sowie das Reisebüro-Logo und die Adresse nach links oder rechts zu verschieben oder sie in einem neuen Fenster zu öffnen. Der Benutzer kann zudem ein Segment oder einen Abschnitt per rechtem Mausklick entfernen.

    custom itineries
  • Auswahl von eNett VANs als Zahlungsoption
    enett vans

    Once the GDS and eNett credentials have been mapped in the eNett web portal, the ability to select eNett Virtual Account Numbers (VANS)* as a payment option is available. This can be accessed directly from the Travelport Smartpoint terminal window with cryptic commands, or from the Travelport Smartpoint customer information.

     

    The option of eNett VANs as a form of payment has been added to every script which has a form of payment option. It can be selected as a payment option under the form of payment dropdown menu located in the Create/Modify PNR FOP screen under the Smart Panel tab.

     

    Once eNett VANs is selected, the following fields will be available for generating and issuing a VAN.

     

    Activation, expiry dates and tolerance options are available.

    * eNett VANs is a single and multi-use MasterCard that is requested within Travelport Smartpoint to seamlessly pay your suppliers. It reduces handling times, provides protection from supplier default and fraud. Available in certain countries only.  
    Visit www.enett.com/Travelport to find out more.

     

    enett vans payment
  • Zugriff auf das Benutzerhandbuch

    A user guide is available within the application:

    • Click on the question mark located in the top right hand corner of your screen
    • Select one of the help options

     

    user guide
  • Einstellung von Queue Count-Optionen

    Up to ten frequently used queues and categories can be automatically polled at a predefined time. Proactive notifications are received when queues are updated.

    To setup queue count options:

    • Click on QSetup at the bottom of the active PNR window
    • Enter the SID, Queue Number and optional Category. A Date Range and Queue Nickname can also be specified

    Select the frequency you’d like the queues polled and click Save.

    To access and/or work the queues, simply click on QCT at the bottom of the screen and then the highlighted queue number you wish to work on. Clicking on the required record locator will display the PNR.

     

    queue count
  • Einstellung Ihrer GDS-Sprache

    Once the Translator App has been installed, users will be able to work in an alternate GDS language:

    • Type “?” into the GDS and press return to display the help options

     

    gds language
  • Wiederholung von Einträgen

    Die letzten 250 Einträge lassen sich folgendermaßen aufrufen, bearbeiten und/oder anzeigen:

    • Klicken Sie auf die Registerkarte Historie neben den PNRViewer- und Smartpanel Registerkarten
    • Klicken Sie im Feld links neben dem Eintrag (den Einträgen), den (die) Sie wiederholen möchten
    • Replay umfasst sämtliche Makros oder Scriptpro Scripts, die Sie verwenden
    • Das Wiederholen-Symbol bewegt sich an den oberen Bildschirmrand.  Klicken Sie auf das Symbol, um die ausgewählten Einträge zu senden.
    • Sie können einen Eintrag vor dem erneuten Senden auch bearbeiten, und mit dem Mauszeiger im Eingabekästchen auf „Enter“ klicken, um den Eintrag erneut zu senden.
    • Wenn Ihre Tastatur Worldspan Einträgen zugeordnet ist, können diese in allen von Ihnen gemachten Bearbeitungen aufgenommen werden, bevor Sie auf „Replay“ klicken.

    Die historische Eintragsantwort kann durch Klicken auf den Dropdown-Pfeil links neben dem Eintrag angezeigt werden.

    Replaying entries
  • Zugriff auf die Kalender-Buchungsoptionen

    Der Kalender kann durch Klicken auf die Registerkarte „Kalender“ am oberen Rand des zweiten interaktiven Bildschirms oder durch Eingabe ALT + K geöffnet werden.

    Verschieben Sie das Kalender-Fenster auf dem Bildschirm und erhöhen oder verringern Sie die Anzahl der anzuzeigenden Monate.


    Zum Buchen:

    Klicken Sie auf die Pfeile nach links und rechts, um den entsprechenden Reisemonat zu wählen.

    Klicken Sie mit der linken Maustaste erst auf das Anreise- und dann auf das Abreisedatum (oder das Check-in- und Check-out-Datum)

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewählten Daten, um nach Flügen, Hotels und Mietwagen zu suchen und diese zu buchen

    Accessing the calendar shop options
  • Erstellung/Änderung von PNRs

    Agents can enter and amend key information via an easy to use graphical user interface by simply:

    • Clicking on the Create/Modify PNR button at the top of the PNR viewer screen

     

    create modify
  • Einrichtung von PNR Viewer-Schaltflächen

    Users can add, remove and create custom quick link commands that will display under the PNR within the PNR viewer screen:

    • Click on the wheel icon at the top of the PNR viewer screen
    • Select the buttons you wish to add/remove


    Note: There is a list of 20 buttons to choose from or the option to create 5 custom buttons.

     

    pnr viewer buttons
  • Wiederholung von PNRs

    Zur Anzeige einer Liste der 40 zuletzt angesehenen oder erstelltenPNRs:

    • Klicken Sie auf das Symbol Jüngste PNRs in der oberen rechten Bildschirmecke
    • Klicken Sie auf die entsprechende Zeile, und der PNR wird im PNR Viewer-Fenster angezeigt
    Replaying PNRs
  • Arbeitsbereiche einschalten

    To switch on work areas:

    • Click on one of the six work area letters at the top of the screen

    Alternatively, type in BA, BB, BC etc. in the active window.

     

    work areas
  • Kurzbefehle
    Quick keys

    Kurzbefehle ermöglichen die schnelle und einfache Navigation auf den Bildschirmen von Travelport Smartpoint oder das Öffnen einer ausgeblendeten Registerkarte ohne Maus. Die Kurzbefehle mit „ALT+“ können auch auf dem Bildschirm von Terminal Emulator verwendet werden.

    Zum Beispiel: Werden Skripte im Smartpanel-Fenster verwendet und soll ein PNR im PNR Viewer angezeigt werden, können Sie einfach „ALT + P“ nutzen. Um zurück zur Ansicht von Smartpanel zu gelangen, geben Sie einfach „ALT + S“ ein.

    Wird ein „Custom Itinerary“-Skript verwendet und „My Links/Calendar/Notes/News“ („Meine Links/Kalender/Notizen/Neuigkeiten“) verdeckt die Sicht auf die Beschreibung, wählen Sie „ALT + Y“, um diese Registerkarten zu minimieren.

     

    Quick keys